Sushi-Restaurant Osnabrück

Sushi in Osnabrück: Neu im Friedrich

Im frühen Sommer eröffnet in der Lotter Straße in Osnabrück das Sushi-Restaurant „Furittsu“. Der Name stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Fritz“ – der kleine Bruder vom Friedrich also! Bevor es in den frisch renovierten Räumen des ehemaligen Kahlo-Ladens richtig los geht, dürfen die Sushi-Spezialitäten von unserem japanischen Sushi-Koch Jun Mita bereits an zwei Schnupperabenden im Friedrich gekostet werden.

Am Donnerstag, den 30. März und am Donnerstag, den 27. April bietet Jun Mita im Restaurant Friedrich in Osnabrück eine Auswahl seiner Sushi-Spezialitäten an, die es wenige Wochen später auch im neu entstehenden „Furittsu“ zwei Häuser weiter geben wird. Reservierungen werden ab sofort entgegen genommen.

Sushi-Koch aus Japan

Jun Mita kommt aus Japan und hat das traditionelle Sushi-Handwerk dort von der Pike auf gelernt. Er kam 2001 mit seiner Familie nach Hamburg. Dort hat er seit 2009 als Produktionsleiter bei „Sushi-Factory“ gearbeitet: „Sushi-Factory“ hat bundesweit 12 Standorte, darunter zum Beispiel in Köln, Bremen, Oldenburg, Meerbusch und Hamburg. Jun hat neue Mitarbeiter eingearbeitet und ihnen die Kunst der Sushi-Tradition weiter gegeben.

„Wir freuen uns sehr, mit Jun einen exzellenten Sushi-Koch für unser neues Restaurant gewonnen zu haben“, sagt Geschäftsführer Sascha Lissowsky. Der Plan: Eine kleine, übersichtliche Karte, ein gemütlicher Laden mit knapp 20 Sitzplätzen. Außerdem wird es einen Take-Away-Service für zu Hause geben.